Item Gewölle aller Art, item Jugger

31/05/06

Albright haut Bush ordentlich auf die Finger

... und zwar in ihrem Buch, das sie morgen vorstellen wird.

"Madeleine Albrights neues Buch 'Der Mächtige und der Allmächtige' ist eine mutige Abrechnung mit der christlichen Rechten und dem rigorosen religiösen Fundament der Bush-Administration. In der schleichenden Abkehr von humanitären Grundprinzipien sieht sie die wachsende Distanz ihres Landes zu den europäischen Staaten. [...] Am 1. Juni 2006 stellt Albright ihr neues Buch in Berlin vor." -- Quelle

Schade, die Buchvorstellung wird wohl ausverkauft sein.

30/05/06

Stadtmagazin 030 übers Juggern

"Hart und spektakulär wird gefordert und härter und spektakulärer wird´s, wenn am Sonntagnachmittag im Volkspark Friedrichshain die Jugger aufeinandertreffen. [...] Und das in einer Umgebung, die einmal ein Park war und in der die Endzeit bereits Geschichte ist. In Berlin ist das nicht besonders spektakulär, aber dafür ziemlich hart anzusehen. " -- Jugger - Harte Jungs weichgeklopft

Netter Artikel, und der kleine allgemein verbreitete Fehler ist verzeihlich: Es heißt "Qwik" :)

29/05/06

Der Eiergeier und der Uhu

Der Eiergeier in action Wer eine richtig gute, ausführliche Falken-, Adler- und Geierflugschau erleben will, mit einem gut, sachlich und zugleich unterhaltsam erklärenden Falkner, der wird im Falkenhof Schloß Rosenburg auf
seine Kosten kommen. Wir sehen rechts den Eiergeier, der zwar lieber läuft als fliegt, dafür aber eine frisch aufgefönte Frisur zu Schau trägt und sein Biohühnerei durch einen geschickten Wurf auf einen Kieselstein zu knacken weiß.

Während der Vorführung kreisen zwei Schwarzmilane und ein Falke fortwährend über den Zuschauern, die sich vor der malerischenm Burg eingefunden haben (unten).

Neben der Vorführung hat man auch die Möglichkeit, die Tiere auf einem "Falkenpfad" im Burggraben und im Burghof zu besichtigen, wo sie überwiegend nicht in Käfigen, sondern angeleint vor ihren Holzhäuschen sitzen und auf den einen oder anderen köstlichen Finger hoffen.

Weitere Infos: Falkenhof Schloß Rosenburg, Tel. 09442 2752, Mitte März bis Oktober, tägliche Vorführungen um 11.00 und 15.00 Uhr außer Montags, Eintritt (derzeit) 6€ für Erwachsene.

Der Falkenhof Rosenburg  

26/05/06

Bahn beißt Bratwurst ab

"(...) es darf nicht im Glamour und Feuerwerk Selbstbelobigungen untergehen, dass unsere Baukultur einer unerträglichen Zerreißprobe unterliegt, in der Kommerz und Management in Selbstherrlichkeit ihren Bogen seit Langem weit überspannen." -- Meinhard Gerkan, Architekt des Hauptbahnhofs (ehem. Lehrter Bahnhofs) zur Eröffnung des Bauwerks ( Quelle)

Da engagiert die Bahn einen der besten europäischen Architekten, Herrn Gerkan (bmp), und der plant tatsächlich ein atemberaubendes Bahnhofsgebäude (das grauenhaft angebunden ist und als anachronistischer Zentralbahnhof einer dezentralen Stadt in der Wüste steht, aber das nur am Rande).
Und dann erdreistet sich der Herr Großfürst dieser einstmals ausschließlich und heute immer noch gewaltig von Steuergeldern finanzierten Willgernwerden-Aktiengesellschaft, zu äußern: "Wir haben einen Bahnhof bestellt und nicht irgend_welche Monumente" , und kürzt das Kuppeldach der überirdischen Achse kurzerhand - sodaß es wie eine abgebissene Bratwurst aussieht. Dabei lagern die Glasplatten im Ostbahnhof ein, bereit, um verbaut zu werden.
Gerüchten zufolge ist diese Brachialkürzung auf taktisches Kalkül der Deutschen Bahn zurückzuführen, was angeblich im Zusammenhang mit der Länge der ICEs steht. Also alles wieder schlichtes politisches Taktieren? Vergessen wir nicht: Auch wir bezahlen diesen Bahnhof, sei es direkt über Steuern oder durch Überkreuzfinanzierung.

Und der Architekt? Der, dem dieser angeknabberte Prachtbau zu verdanken ist? Er bekommt von der DB einen Tritt und darf zur Eröffnung nicht einmal eine Rede halten.

Aber immerhin, der Filzstadt Berlin doch irgendwie angemessen. Well done.

23/05/06

Aber Arier werden auch geschlagen!

Wundert es wirklich jemanden, daß wir rechte Schläger haben, die gern Hand an die Gesundheit ausländisch aussehender Mitbürger legen?

Mit Kinder-statt-Inder=Rütti, Wo-kann-ich-hier-gegen-die-Ausländer-unterschreiben=Masterkoch, Gibt-es-denn-keine-kulturellen-Grenzen-zwischen-Europa-und-der-Türkei=Stoibman und Hier-werden-auch-Arier-geschlagen=Schöni dürfte sich die rechte Brut doch wirklich bestätigt fühlen. Insbesondere, wenn einige von den Herren Politikern ganz fix Herrn Nehm wegen seiner Entschlossenheit angreifen, einen versuchten Totschlag aus damals (und immer noch?) vermutlich rechtsradikalem Hintergrund an sich zu ziehen.

Die Welt zu Gast bei Freunden®™©☺. Die wird sich freuen.

18/05/06

D e n Virus will ich haben!

Rockin Owlies on duty Also das sagt man ja nicht oft, aber D E N Virus will ich haben: O-rly

... quasi Vogelgrippe auf eulisch. Hier ist eine O rly-Gallerieseite; gibts den Virus eigentlich auch in der Uhu-Variante?

o-rly Virus


PS. Ich wars nicht, auch wenn Schneeulen möglicherweise zur Bubo-Familie gehören. -Dank an Frank für den Eulentipp

Nachtrag:
Got ya - allerdings nicht als Virus, leider ... heißt wohl selber machen :)
Nachtrag:
Got ya! Diesmal richtig. Danke, Kai!
 
Aktualisiert | Eulereien [RSS] | Permalink

15/05/06

Am 15. 5., 5 Tage vor dem 500. Todestag von Kolumbus ...

metaluhu metaluhu    Tanzender Uhu    Tanzender Uhu    metaluhumetaluhu  

09/05/06

Praktizierte Unverteilung: Kobe-Rindfleisch zu HartzIV-Regelsatzpreisen in Hamburg von Superhelden gestohlen

Eine Sponti-Gang im Gewande von Comic-Superhelden stürmte einen Delikatessenladen höchster Güte und lud sich Einkaufswagen voll - als Bezahlung gab es einen Blumenstrauß. Da gucken die Alt- und Neureichen.

Nachtrag:
Telepolis schreibt ausführlich über das Phänomen und verdirbt bei der Gelegenheit auch gleich die schöne Überschrift ... (und schreibt gequirlten Quark über den alten Störtebecker)

Aktualisiert | Gewoelle [RSS] | Permalink

02/05/06

Heil Boskop!



Die Front Deutscher Äpfel ruft zum Sammeln! Südfrüchte raus!
Eine kreative From des Protests gegen Neonazis. Mehr dazu auch im SpOn.

01/05/06

Schon 1380 hörte der Spaß bei der Biersteuer auf ...

Als der Fürstbischof von Bamberg unter anderem die Erhöhung der Biersteuer plante, da hörte für die Bamberger der Spaß auf. Er wurde kurzerhand aus der Stadt vertrieben - und mußte 1380/81 mit einem Heer wiederkommen, um seine eigene Stadt einzunehmen (bei der Recherche für die Mauern in einer Bamberger Stadtchronik gefunden).
Hoffentlich weiß die EU, worauf sie sich mit ihrer Biersteuererhöhung da eingelassen hat ...

Der deutsche Staat verkauft seine Bürger: Er will die Ausweisdaten an die Industrie verhökern

Owl content Vor einiger Zeit kursierten bereits die Gerüchte, die sich nun bestätigen (kein 1. Mai-Scherz):

Nach Berichten des Nachrichtensenders B 5 aktuell verdichten sich die Hinweise darauf, dass das Bundesministerium des Inneren erwägt, diejenigen biometrischen Daten zu verkaufen, die auf den neuen digitalen Personalausweisen gespeichert werden sollen. Sie sollen von Unternehmen zweckgebunden erworben und ausgewertet werden können. Auf diese Weise sollen die enormen Kosten, die die Einführung der neuen Pässe mit sich bringt, aufgefangen werden.
Nach einem vom BMI bestätigten Bericht hat die Planungsgruppe der Abteilung O des Ministeriums entsprechende Pläne für das neue Personalausweisgesetz vorgestellt.


Quelle (Sendung vom 16.4; 2.Teil)


























Der Uhu bei Twitter
"Was ist das! Ein Uhu - wieso ist der nicht in seiner Tube!"
Otto Waalkes

Der Uhu führt hier ein Weblog, ist aber gewiß kein "Blogger".

Lesungen-Vorträge: pdf

Kommentarfunktion?


Kategorien
RSS Feeds

www.flickr.com
Archiv
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004

Archiv


Powered by
Thingamablog
1.5.1

Proudly without MySQL etc.

Homepage
uhusnest.de
- seit 1997 -


Impressum

Wer bin ich

Ikonographie
Jose Saramago: Die Stadt der Blinden


Links

Reject Fascism!

binnen-I frei

Int. Jugger-Blog

Uvbo i Bergslagen

Metaowl-Linkstrip
Roborally
Helloween
Vielfalt statt Einfalt
Cinemazine
fefe


OWL
content

Katzenwettkampf

Ach ja und "der" Blog ist etymologischer Blödsinn lattemacchiatotinkender Mitte-"Neticens". So!

Impressum