Item Gewölle aller Art, item Jugger

28/02/05

Uhus Spielekiste III: RoboRally

Beim letzten Besuch in meinem Leib- und Magen-Brettspieleladen nahe der U Südstern in Kreuzberg mußte ich erfahren, daß das Spiel " Robo Rally" nicht mehr hergestellt wird.
Dabei war RR eines der besten (und spaßigsten) Brettspiele, die ich kenne - sehr anspruchsvoll, was räumliches Denken betraf, gleichzeitig höchst amüsant mit den Beschreibungen der einzelnen Roboter aus Zinn(*), und feurig mit den unzähligen technischen Erweiterungen, die man seinem Roboter mit etwas Glück gönnen konnte (siehe auch die Besprechung in Der Letzte Held 42/2000, S. 16f.).

Zugegebenermaßen war die deutsche Variante so weit abgespeckt worden, daß sie nicht mehr als ein blutloser Schatten des englischen Originals und damit nur enttäuschend war; hier stimme ich der Rezension von Tommy Heining voll und ganz zu.

Aber gerade habe ich auf der inoffiziellen Fanseite erfahren, daß es wohl doch eine Neuauflage geben könnte! Das wäre diesem herausragenden Spiel nur zu wünschen ...

Ürigens gibt es bei RoboBrain eine sehr schöne Seite mit faszinierendem Fontispitz und ausführlichem Forum.

Frohes Krachenlassen ...

(*) Im englischen Original. In der deutschen Fassung sind es nett geformte, aber auch gestalterisch charakterlose Plastikteilchen.

27/02/05

Bauchlandung von Apples ibook und mehr

word5.5 auf ibookDas ibook wurde anstandslos und im zeitlichen Rahmen repariert. Kaputt gegangen war die Toshiba-Festplatte - ein offenbar verbreiteter Fehler, von dem mir schon mehrere Bekannte bei ihren ibooks berichtet haben.
Das Netzteil, das aus unerfindlichen Gründen nach einiger Zeit ausfällt und nach "Stecker raus-Stecker rein" wieder geht, wurde jedoch nicht ausgetauscht, weil "der Fehler nicht nachvollziehbar war". Bei mir ist es dann gleich wieder ausgefallen. Danke.

Deutlich nerventötender ist aber die Tatsache, daß das 14-Zoll-Gerät nicht sauber auf seinen vier Füßchen steht, sondern quasi "auf dem Bauch liegt" - und damit in alle Richtungen wackelt. Außerdem zerkratzt die Unterseite natürlich.

Die bittere Pille wird dadurch aufgewertet, daß man selbst mit dem teueren "Apple Care"-Paket (3-Jahre-Garantie) immernoch für Reparaturnachfragen durch eine 0800-Nummer löhnen muß - denn die Leitung ist ganz und gar nicht gratis, wie es das Handout über den "Apple Care Protection Plan" suggeriert. Nebenher ein bisschen Geld einstreichen mit den eigenen Fehlern, das ist natürlich eine interessante Strategie - wenn auch nicht eine Erfindung von Apple.

Und trotz allen Meckerns: OS X ist einfach traumhaft. Und das ibook eine leistungsstarke Schönheit.

23/02/05

Wesnoth devel

The floating GNU Seit heute bei der Wesnoth devel für Englisch-Deutsch-Übersetzung, "Storyline straightening" und dergleichen mehr unterwegs.
Wenn man schon keine Zeit hat, kann man sie wenigstens nutzen ...

21/02/05

10.000 qm für Kinder und Jugendliche - ohne Soldaten!

10.000 Quadratmeter sollen in diesem Jahr auf der Leipziger Buchmesse für Kinder und Jugendliche zur Verfügung gestellt werden. Und zwar ohne die Bundeswehr, die sich ausgerechnet dort präsentiert hatte.

Linkstreifchen: Leipzig schiesst (wieder?)

Die "Junge Welt" schreibt über das Wachsambleibenmüssen - schade, daß es an Vernetzung nach außen hin mangelt.
Denn einer hohen Vernetzung des Widerstandes oder einer großen Kommunikationsfreude war dies wohl kaum geschuldet (2004 ergaben auch mehrfache Nachfragen bei den Organisatoren schlicht Schweigen). Dennoch hat der Protest Früchte getragen.

Allerdings schreibt die Initiative "Leipzig gegen Krieg", daß im Ausstellerverzeichnis die BW noch vertreten wäre (der Verweis ist aber offline). Vernetzt euch, Leute ...

Börsenblatt-Ankündigung

20/02/05

Autohaus Schrott und Sägewerk Handlos

Bei trockenen Recherchen unvermutet über eine amüsante Fundgrube gestolpert (Google sei dank):
Nicht nur ungewöhnliche Firmennamen, sondern auch eine ganze Datenbank an hintergründigen Sprichworten findet sich auf der Homepage "Die Unmoralische"

17/02/05

Open Office und suizidales M$ W.

Eigentlich sollte in diesem Weblog möglichst wenig aus anderen Blogs gespiegelt werden - aber manchmal ist es einfach zu reizvoll. Daher ist heute "Schockwellenreiterzeit"!

May we introduce: The Suicidal Assistant
Da ich gerade das bald bei Galileo erscheinende Handbuch zu Open Office von Kai Surendorf gegenlese (ich *soll* mächtig kürzen! Shuhuu!), hier eine Darstellung, die mancher von einem bekannten kommerziellen Programm kennen dürfte ... dem Inhalt nach wenigstens "gefühlt" ...
Ich habe diese Meldung jedenfalls damals zu M$ WinW-Zeiten regelmäßig vor meinem geistigen Auge gesehen (siehe auch M$ WORD 5.5 für DOS).

(Schockwellenreiter)

Schockwellenreiterzeit II: Die Kampfroboter sind da

Stellt sich die Frage, warum die Menschheit alles tut, um sich selbst abzuschaffen ... nachdem das mit der A-Bombe (bislang) nicht geklappt hat, versuchen wir es jetzt mit Robotern.

Na denn, selbsternannter Sapiens Sapiens: Glück auf!

( Schockwellenreiter)

Schockwellenreiterzeit III: Eulen-Titel

... aber nicht Uhus, sondern Käuzchen als Titel zu "Regular Expressions"

14/02/05

Wirtschaft um der Wirtschaft Willen

Werden wir begreifen, daß

a.) Kapitalismus, insbesondere der derzeit populäre Raubtierkapitalismus, weder Naturgesetz noch die höchste menschliche Entwicklungsstufe ist

b.) Wirtschaft - zumindest auf lange Sicht - den Menschen dienen muß, das Prinzip der Wirtschaft um der Wirtschaft Willen aber illegitim und somit irrsinnig ist?

Vermutlich muß es aber erst wieder knallen. Der Eindruck vertieft sich weiter durch den Artikel Die Plünderer kommen im Freitag.

12/02/05

Wieder online!

Endlich ist der Rechner wieder aus der Reparatur zurück, und also sind die bislang handgeschriebenen Blog-Einträge für thingamablog konvertiert.

08/02/05

Zimmerspringbrunnen...

Dschungel im Betonmischer... und zwar nicht solchen wie aus dem famosen Roman von Jens Sparschuh, sondern wahrhaft ungewöhnlichen begegnet man im Brunnenatelier in Kreuzberg, Bergmannstraße nahe U7 Südstern. Ein Betonmischer wird zum Dschungel, ein Schokoladenkessel zur Goldfischgrotte, am Morgen grüßt der Spiegel mit eigenem plätschernden Bächlein - viele Abbildungen der Brunnen finden sich hier im Netz. Der Laden ist einen Besuch wert!

06/02/05

Das Sonntagszitat

Zu einem Glaubensstreit zwischen der Erde und einer anderen Weltraumzivilisation schreibt Stanislav Lem:
"(Diese Welt wurde laut christlicher Theologie) von Gott geschaffen, und so kann es keinen verschrobeneren Glauben geben als den, der das Ergebnis der göttlichen Schöpfung für ein Provisorium ansieht, das beim Jüngsten Gericht weggefegt wird. Welche Usurpation und Anmaßung unter dem Lärvchen der Demut, sich nicht mit dem göttlichen Spatz in der Hand zu begnügen, sondern nach der Taube auf dem Dach zu verlangen, wo es mehr Komfort und ewige Genüsse gibt." (Lem, Lokaltermin, S. 163 f.)

05/02/05

MacTracker - Daten und Startklaenge aller Macs

Der MacTracker hat fast alle Mac- und Clone-Modelle (wie Performa usw.), inklusive dem "Millenium-Modell", sowie viele Periferiegeräte aufgelistet.
Die Liste enthält neben einer Abbildung die technischen Daten sowie (bei dem Macs) den jeweiligen "Start Chime" - und dem gefürchteten "Death Chime", der nur erklingt, wenn die Hardware definitiv hinüber ist.
MacTracker läuft unter Classic wie OS X.

Online stehen die Mac-Modelle auch bei Apple-History.com.

03/02/05

Quo Vadis tagt in Magdeburg in der Festung Mark

In diesem Jahr wird der Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis das Jahrestreffen anlässlich des 1200-Jährigen Jubiläums der Stadt in Magdeburg abhalten (9.-11.9.).

Für die Auftaktveranstaltung und die Lesenacht, bei der die Autoren mit auf zwei bis drei Ebenen Kurzlesungen halten werden (inklusive musikalischem Rahmenprogramm), haben wir heute die Festung Mark gewinnen können.

Festung Mark

























Der Uhu bei Twitter
"Was ist das! Ein Uhu - wieso ist der nicht in seiner Tube!"
Otto Waalkes

Der Uhu führt hier ein Weblog, ist aber gewiß kein "Blogger".

Lesungen-Vorträge: pdf

Kommentarfunktion?


Kategorien
RSS Feeds

www.flickr.com
Archiv
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004

Archiv


Powered by
Thingamablog
1.5.1

Proudly without MySQL etc.

Homepage
uhusnest.de
- seit 1997 -


Impressum

Wer bin ich

Ikonographie
Bruce Schneier: On security


Links

Reject Fascism!

binnen-I frei

Int. Jugger-Blog

Uvbo i Bergslagen

Metaowl-Linkstrip
Roborally
Helloween
Vielfalt statt Einfalt
Cinemazine
fefe


OWL
content

Katzenwettkampf

Ach ja und "der" Blog ist etymologischer Blödsinn lattemacchiatotinkender Mitte-"Neticens". So!

Impressum