Item Gewölle aller Art, item Jugger

29/11/07

Erste Laggerfalkensaison erfolgreich beendet

Team Laggerfalke - Falco jugger Auf dem sechsten Platz der Liga-Tabelle und mit sieben Ligapunkten insgesamt haben die Laggerfalken für ihr erstes Spieljahr ganz passabel abgeschnitten. Geflattert sind sie :

  • In Berlin auf dem Berliner Juggerpokal (kein Ligaturnier), 3. Platz
  • In Lübeck (Ligaturnier), 2. Platz
  • In Saarbrücken mit Leihfalken von der JoS auf der Saarland-Meisterschaft (Ligaturnier), 7. Platz
  • In Bad Oldesoe (Ligaturnier) flogen einzelne Falken in Mixteams mit
  • In Hamburg (kein Ligaturnier) flog Gerd für das irische Team Setanta, die anderen waren mit Motorschaden bei der Anfahrt liegengeblieben ...
  • In Berlin auf der Deutschen Meisterschaft (Ligaturnier), 6. (5.) Platz

Nun ist erst einmal Abkühlung (vielleicht nicht ganz wie rechts*) und der verdiente Winterschlaf angesagt, bis sie im Frühjahr mit frischen Kräften wieder am Juggerhimmel kreisen werden ...

... und nein, andere Falken halten keinen Winterschlaf. Wir schon :P

Deutsche Meisterschaft 2007: Anlauf


Photo: Susanne Serwe


*) So empfohlen für den aufgeregten Falken in der Schrift Friedrich II, De arte venandi cum avibus, fol. 157 r.


Tech Tags:

28/11/07

Jugger-Wintertraining in der Halle

Jugger Wie vergangenen Winter wird auch dieses Jahr in der eiskalten und nassen Zeit in der Sporthalle der Georg-Forster-Schule (Stadtplan) trainiert, und zwar
  • Mittwochs ab 18 Uhr und
  • Sonntags ab 14 Uhr mit anschließendem Pompfenbauen/-reparieren in der base.
Hin kommt man entweder mit der S3, Betriebsbahnhof Rummelsburg, oder mit dem Bus 194 (startet am Herrmanplatz), Haltestelle Sewanstr./Volkradstr., fährt im 20-Minuten-Tackt. Wie immer sind Interessenten herzlich willkommen - laut genug klopfen an der Sporthallentür nicht vergessen ...
Tech Tags:

22/11/07

Fanclub Goldfisch

Eine ungewöhnliche Fanbezeugung vor einer Lesung: In aller Ruhe breite ich in einer Hauptschule die Wikingerutensilien auf dem Tisch aus. Ein wenig abseits steht ein Aquarium mit dicken Goldfischen und gurgelt gemütlich vor sich hin. Ruhe vor dem Sturm. Und dann plötzlich ein Plätschern. Klingt, als würde jemand einen Stock höher schluckweise Wasser in den Ausguss gießen. Oder als ob der Umwälzer des Aquariums Macken hat. Kommt aber näher. Ist auch kein Plätschern. Sondern ein Platschen. Von einem Goldfisch. Der mir über den Tisch entgegengehüpft kommt. Und sich, freilich erfolglos, weigert, ins Aquarium zurückgetragen zu werden.

Das nenne ich einen Fan.

21/11/07

Wann hat ein Innenminister seinen Hut zu nehmen?

Wer an den Schalthebeln unseres bis auf weiteres noch freiheitlichen Rechtsstaates sitzt, sollte nicht nur mit genauem Maß gemessen, sondern auch zur Verantwortung gezogen werden, wenn er der Würde seines Amtes nicht entspricht.
Aber auf Konsequenzen aus Schäubles Nazi-Vergleich, dessen Äußerung wohl kaum nachvollziehbar ist: "Wir hatten den 'größten Feldherrn aller Zeiten', den GröFaZ, und jetzt kommt die größte Verfassungsbeschwerde aller Zeiten", werden wir wohl lange warten müssen, von dem Geschwafel unter Verwendung des gehässig-unmenschlichen Schimpfworts "Gutmensch" von anderen Politikern ganz zu schweigen. Warum auch nicht: Die Bevölkerung stört es kaum, und die Politiker haben alle Hände voll damit zu tun, in Zeiten der Harz IV-Beschränkungen und Niedriglohndebatten ihre Diäten um ein Zehntel zu erhöhen und ihre Rente ab dem ersten Jahr im Bundestag zu sichern.

In sofern: Mit "Würde" hat dies alles ohnehin schon lange nichts mehr zu tun.

Nachtrag:
Und Herr Schäuble legitimierte gerade (1.12.) in seiner bekannt brillanten Rhetorik indirekt Guantanamo, indem er offenließ, was uns ohne Guantanamo durch Terrorismus drohe. Geradezu (und in jedem Sinne) grenzenloser Menschenrechtsbruch scheint für diesen Herrn demnach anscheinend, könnte man eventuell meinen, keine nennenswerte Hürde darzustellen. Mit solchen Freunden braucht ein Staat wirklich keine ... mehr.
Man sollte doch mal eine Liste aller Äußerungen dieser Art und dieses Herren anfertigen.
Aktualisiert | Gewoelle [RSS] | Permalink

19/11/07

Biete Schullesung für ausgestopften Falken/Uhu!

Wikinger-Lesung Nachdem Schulen ihre ausgestopften Vögel teilweise wegwerfen wollen, mache ich ein Angebot: Für einen ausgestopften Falken oder Uhu biete ich eine freie Lesung zum Thema eigener Wahl (auch wenn ich, nach zeitweise 60-80 Veranstaltungen im Jahr, kaum noch Lesungen halte). Unter anderem für die Lesung "Rabe und Kreuz" könnte ich einen Falken als Anschauungstier sehr gut brauchen. Bevor er also in die Mülltonne oder an eine Wand flattert ...


Lesung "Rabe und Kreuz"/"Die Drachen kommen"
mit Wikingeraustattung

Bei Interessse bitte melden!

14/11/07

Die Berliner Jugger feiern das 10jährige in der c-base!

Jugger Der Jugger e.V. Berlin feiert am Samstag Abend sein 10jähriges Bestehen in der c-base. Dazu wird es Bilder von den ersten Turnieren bis heute geben und Mitgefilmtes, Musik und flüssige Versorgung. Eintritt ist natürlich frei.

Nachtrag: Ein kleiner Bericht findet sich in The International Jugger-Blog.

Aktualisiert | Jugger [RSS] | Permalink

01/11/07

Endlich werden die Deutschen schön sauber erkennungsdienstlich erfasst, wie Kriminelle überall

Owl content - Wachsam wie eine Eule! Es ist also so weit gekommen: Begleitet vom ausgesprochenen Desinteresse seitens der Öffentlichkeit* werden nun alle Bürger vom Staat wie Feinde? oder doch zumindest wie Gefängnisinsassen** behandelt, sobald sie sich einen Pass ausstellen lassen, der noch fälschungssicherer sein soll als jener, der offenbar noch nie gefälscht werden konnte. Endlich bekommen wir eine Nation von fingerabdruckerfassten Möchtegernbürgern. Aber es ist schon gut so - schließlich sind Freiheit und Demokratie Güter, die man nicht einfach in der Ecke vergammeln lassen sollte. Recht so und ein dreifaches Petri Heil!

Und jetzt fahren wir fort mit der Online-Durchsuchung, der Vorratsdatenspeicherung*** und den Fingerabdrücken im Personalausweis, es geht schließlich nur und ausschließlich um die Sicherheit der Bürger, und nein, niemals werden die erhobenen Daten für andere als die verkündeten Zwecke verwertet werden, niemals, darauf ein Kohlsches Ehrenwort, das wäre doch schön, außer, nun gut, Weitergabe an andere Staaten ist natürlich ganz in Ordnung, wenn sie für uns, nicht wahr, wir sind ja eine Schicksalsgemeinschaft so als Nation, gerade wirtschaftlich oder politisch wichtig sind, und was die mit solchen Sachen anstellen, nun, wer ist denn schon allwissend, also bitte, Sie sind nur Bürger dieses Landes, was bilden Sie sich ein für Forderungen stellen zu dürfen, denken Sie bitte, früher waren die Leute noch bereit für so wertvolle Dinge wie ihr Land und ihren Kaiser zu sterben, sogar lachend, ja, und wir bitten nur um Ihre biologisch-individuelle Blaupause, wie - wir haben keinen Kaiser mehr?, da warten Sie mal ab, man möchte fast den Verdacht hegen, Sie wollten terroristische Elemente schützen, da müssen wir doch gleich mal ...



*) Immerhin - Ausnahmen bilden einige Presseartikel und die Protestbewegungen, die angesichts der Tragweite der Vorgänge allerdings auf wesentlich größeres Interesse stoßen sollten.
Wer sich engagieren möchte, aber unter Zeitmangel leidet, kann beispielsweise an der Sammelklage gegen die Vorratsdatenspeicherung teilnehmen oder sich in die Mailinglisten des AK Vorrat eintragen, auch etwas Hilfe ist kostbar.

**) Dies ist keine Dramatisierung oder Überspitzung: Denn nicht anders behandelt fühle ich mich persönlich, wenn Vater Staat meine Fingerabdrücke abnehmen möchte. Und ich bin mir doch ziemlich sicher, daß in dem zwischen Staat und meiner Person qua Geburt geschlossenen Gesellschaftsvertrag die präventive Behandlung als Krimineller, zumal ohne technische Notwendigkeit, nicht enthalten war.

***) Beachte Demo am 6. 11. in
Aachen Augsburg Aurich Bamberg Berlin Bielefeld Bonn Bremen Dresden Düsseldorf Erlangen Frankfurt am Main Freiburg im Breisgau Göttingen Hamburg Hannover Jena Karlsruhe Kassel Kiel Köln Leipzig Ludwigsburg Magdeburg München Münster Nürnberg Oldenburg Osnabrück Rostock Ruhrgebiet Stuttgart Tübingen Ulm und Wetzlar.


























Der Uhu bei Twitter
"Was ist das! Ein Uhu - wieso ist der nicht in seiner Tube!"
Otto Waalkes

Der Uhu führt hier ein Weblog, ist aber gewiß kein "Blogger".

Lesungen-Vorträge: pdf

Kommentarfunktion?


Kategorien
RSS Feeds

www.flickr.com
Archiv
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004

Archiv


Powered by
Thingamablog
1.5.1

Proudly without MySQL etc.

Homepage
uhusnest.de
- seit 1997 -


Impressum

Wer bin ich

Ikonographie
Bruce Schneier: On security


Links

Reject Fascism!

binnen-I frei

Int. Jugger-Blog

Uvbo i Bergslagen

Metaowl-Linkstrip
Roborally
Helloween
Vielfalt statt Einfalt
Cinemazine
fefe


OWL
content

Katzenwettkampf

Ach ja und "der" Blog ist etymologischer Blödsinn lattemacchiatotinkender Mitte-"Neticens". So!

Impressum