Jugger

13/06/16

The Uhu is a glorified glue

After Järnsvenskan 2016, having the honour to be declared a glorified glue, from a conversation on facebook:

"Li...
An "uhu" is an eagle-owl.
Ma...
And glue.
Li...
yes, and glue
Jen...
So ... Ruben is the glue
Ma...
The glue of jugger."

30/03/16

To be a token in a boardgame

That is something to become a token in a boardgame! Currently, the Jugger Table Top Game (JuggerTTG) is live on Kickstarter. It has been extensively and thoroughly tested by many both Jugger players and tabletoppers, and has been designed by the great Mark Hill (facebook link) and Ann-Marie Burke (facebook link).

Read the interview with Stuart Shaw, creator of Jugger TTG, at the International Jugger Blog.


And, whoa, I have the honour to be one of the actual players in the game! That is something to be really really happy about. Thanks!

Jugger TTG playing card

28/03/16

Notiz: Singender Falke

Leo, seines Zeichens Langpompfer von Falco jugger, hat als Lappalie ein feines Album mit seinem Kollegen herausgebracht. Melodisch, gute Stimme, gute Stimmung. Reinhören empfohlen.

26/11/15

Ein paar Worte zur Bewerbung neuer Regelhüter

Es ist wieder soweit. Die Wahlen zu neuen Regelhütern des deutschen Jugger-Regelwerks stehen an. zu diesem Anlaß ein paar Gedanken zu der Funktion, die diese Regelhüter eigentlich ausführen:

Item. Ihre Bedeutung: Wichtigste Funktion in der Gemeinschaft

Die Regelhüter bekleiden die wohl wichtigste Funktion in der gesamten deutschen Juggergemeinschaft, da sie die Verantwortung für das zentrale und wichtigste Dokument des Juggersports tragen, und gehören zu den ganz wenigen, die durch die Wahl der (als aktiv gewerteten) gesamten Gemeinschaft in ihrem Handeln legitimiert sind.

Item. Ihre Rolle: Moderatoren und Überträger, nicht Veränderer

Ich möchte mir daher den Hinweis an alle bestehenden und künftigen Bewerber erlauben, daß die Regelhüter eine eher administrative und moderierende Rolle einnehmen -- sie sollten das Regelwerk nicht umschreiben oder umgliedern (außer in seltenen und abgestimmten Ausnahmen wie der letzens vorgenommenen großen Überarbeitung) und dürfen keine Regeln eigenständig verändern. Letzteres muß das Vorrecht der Gemeinschaft per Abstimmungen bleiben. Wird das Amt des Regelhüters zum Duchsetzen eigener Ansichten im Sinne von deren Festschreibung im Regelwerk genutzt, was mit einer Strategie des Aussitzens immer die Gefahr des Erfolges in sich birgt, dann kann dadurch der gesamte Juggersport in seiner Einigkeit und seinem positiven Klima beschädigt werden.

Vielmehr ist es also die Aufgabe der Regelhüter, die Regeldiskussionen und -abstimmungen zu koordinieren und die Einarbeitung der gemeinsam beschlossenen Änderungen so exakt wie möglich ins Regelwerk vorzunehmen. Sie können immerhin auch strukturell lenkend auf den Regelfindungsprozess einwirken und müssen dies sogar tun, wenn sie ihrer Rolle gerecht werden wollen. In sofern haben ihre Ansichten u. U. großes Gewicht und ihre Beurteilungen, Warnungen und Hinweise können entsprechende Wirkung entfalten.

In jedem Falle tragen sie eine große Verantwortung -- eben vor allem als Neutrale, als Mittler und Überträger.

Item. Ein Beispiel: Wofür man kein Regelhüter zu sein braucht

Um das aufgeführte Beispiel zu nehmen, ist die Aufteilung des Regelwerkes in "Profi" und "Amateur"-Werke durch jeden, auch wenn er oder sie kein Regelhüter ist, möglich -- sowohl kann man alternative Regelwerke entwerfen und dann zur Diskussion stellen, als auch sonst Verbesserungen an bestehenden Regeln anstoßen. Die Regelhüter haben hier keinerlei Vorrechte oder mehr Möglichkeiten.

Andererseits ist es für einen guten Regelhüter sicher grundlegend, sich brennend für eine Verbesserung der Regeln zu interessieren, sich für die Gemeinschaft einzusetzen und die Details ausgezeichnet zu kennen. Die Kunst dürfte da die Trennung beider Welten sein ...

25/11/15

Notiz: A new spar

Lunch break. A new spar has been fathered: Meske II. Not the most beautiful short sword that ever has been or will be, but I am looking forward to use it as a training spar. Although I distaste ultralight spars, this one is build for low weight (yet not too low). You could save even more weight by using big-bubbled (?) mats. Balanced with lead stripe.

Should be very robust due to sleeping mat sandwich fabrication. Covered with Uhus personal special tape (yeah!).

The other one, Meske I, is a lightweight construct yet not completely satisfying. Also look at the different "nose" weights. Nose weight has been determined by lifting the handle up by a defined angle, so it is relative.

By the way: It is certainly no problem to make a short sword with a pool noodle that just flies away at every breeze, but that's not what I personally think of decent fencing/fighting gear. we are not doing a digital lightsaber thingie but a sport, and the spars should reflect that in my opinion. Otherwise it would lack style.

Notiz: Uhus Jugger Tutorials #5 online: The Chain 2 of 3

Uhus Jugger Tutorials #5 is now online: Blocking the chain, partner training, special chain training, and some basic tips on how to make a chain.

Instead of part IVa and IVb, I decided to do three parts, 4-6 -- it became longer than expected.

Have fun!


23/10/15

Jugger mit Sensen und Äxten

Eien spannende neue Variante des Jugger beschreibt Gesundheits-Magazin: Da werden "gepolsterte Stäbe" an ihren Enden mit "Axt, Hammer oder Sense bestückt", um damit "Ball, Fahne oder Tierschädel aus der Hand des Gegenspieler [sic]" zu schlagen. Vermutlich ein Beispiel für besonders nachhaltige Therapie ("bring[t] den Körper in Schwung", wie es die Überschrift verspricht) und deswegen ausgerechnet im Magazin für Gesundheit. Mehr lesen

Da bleibt uns nur, gute Genesung zu wünschen!

09/10/15

Jugger-Buch für 5 Euro bis 5. Dezember

jugger-Buch Es gibt Neuigkeiten: Wegen Umzugs läuft beim Archiv der Jugenkulturen eine Rabattaktion: So gibt's das dort erschiene Juggerbuch bis 5. Dezember nur

=> für 5 Euro <=,

und zwar hier.

Das gilt übrigens auch für die anderen Titel des Verlags.

Das schreibt das Archiv:

Damit dieser Umzug überhaupt finanzierbar ist, müssen wir unser Lager deutlich reduzieren. Da wir allerdings unsere Backlist-Titel ungern schreddern oder ältere Titel endgültig verramschen wollen, sondern so viele Titel wie möglich auch zukünftig lieferbar sein sollen, startet der Verlag heute eine befristete „Alles-muss-raus“-Aktion. Bis zum 6. Dezember werden fast alle Verlagstitel nur 5 Euro kosten! Ab dem 7. Dezember gilt wieder der bisherige Verkaufspreis. [...] Und natürlich für alle eine günstigere Chance, an spannende Präsente für Firmenjahresgaben, Geburtstage, Weihnachten oder einfach nur so, um jemandem eine Freude zu machen! Und Bibliotheken, ForscherInnen oder privat an Jugendkulturen Interessierte haben nun eine einmalige Gelegenheit, ihre Sammlung zu vervollständigen.

Bitte bestellt bei Interesse möglichst direkt über den Shop: http://shop.jugendkulturen.de/

12/08/15

Uhus Jugger Tutorials #4a online: The Chain I

Uhus Jugger Tutorials part IVa is finished! We now also have created a facebook page to keep you updated about the progress.

But for now, enjoy!

10/08/15

Notiz: Linus hatte Spaß

Linus, Qwik von Falco jugger, hatte wieder einmal Spaß mit Regie und Filmschnitt. Dabei kommen dann solche legendären Sachen heraus -- zuschauen, nicht zurücklehnen, rausrennen, juggern!

23/07/15

Was für eine Ehrung!

... und ein Anlaß, vor Freude zu bersten! Das Poster entstammt der gerade im Entstehen begriffenen Serie "Heroes of Jugger" (ein Besuch auf Facebook lohnt in diesem Falle).

Er schreibt:

"Sir you are a hero of mine and a legend among jugger legends. [...] 'Ruben' Father, academic, published author, founder of jugger clubs, pipe smoker, moped rider, Jugger Legend! There are few in the jugger world who have done more for this sport of ours than Ruben. He has pushed and pulled jugger across a continent. Reaching out far and wide to help the sport grow and create many a first in Jugger. He will always welcome you with open arms and then kick your ass with his sword and shield. But then again that is the jugger way." -- Mark Hill, Juggermaster – Founder of Jugger in Ireland, about the poster on facebook.

Thanks, Mark. I am deeply honoured. No! Mightily honoured.

Heroes of Jugger: Ruben. By Mark Hill

29/04/15

Uhus Jugger Tutorials #3 online: Shield vs. shield and more

It took some time, but Uhus Jugger Tutorials #3 just went online. The quality varies due to both different lenses and not the best of video editing programs ...

It is something like bits and pieces (you could say):

  1. Shield against shield techniques,
  2. outfit of a shield player, and
  3. general thoughts on Jugger rules.

For part #4, both shield against chain techniques and a chain tutorial are planned, as well as a brief overview over the history of Jugger. We will see when it will be finished, since I am doing almost everything myself, from the set-up to editing, cutting and rendering. Something around end of June would be perfect. I hope I can include some excellent players who take part in the Järnsvenskan tournament.

But for now, I hope you enjoy Uhus Jugger Tutorials N° 3!

22/04/15

Notiz: Das neue Jugerregelwerk ist draußen!

Jugger-Regelwerk Das neue deutsche Regelwerk des Juggersports ist soeben online gegangen, in der Ausgabe 5.

Mir persönlich sagt die äußere Form ganz außerordentlich zu: Professionell, gleichzeitig nicht zu ernst – ästhetisch ansprechend und sachlich. Was die Regeländerungen betrifft, so wird sich der Effekt der Änderungen erweisen. Interessant ist aber, daß hiermit die Maße der Pompfen genauer definiert sind -- und je nach Lesart und Verbindlichkeit der Grafiken auch ihr ungefähres Aussehen.

Download als PDF

EDIT Fassung 5 kann wohl so durchgehen.

Aktualisiert | Jugger [RSS] | Permalink

26/02/15

Uhus Jugger Tutorials #2 on air

Uhu It is done, the second part is out now. Sorry for the poor lens quality, I had to shift to a standard lens for mine is under repair.


The parts of the video:

  1. Introduction – some words on the basics.
  2. Basic stance – how to move around, "fighting stance".
  3. The shield – a way to hold it
  4. The short sword – a way to hold it

04/02/15

Jugger: Neues Regelhüterteam nimmt Arbeit auf

Das Amt des Regelhüters ist die wohl wichtigste und verantwortungsfordernste Funktion in der deutschen Jugger-Gemeinschaft und strahlt auch stark auf das internationale Jugger aus. Es ist zudem das einzige Amt, das von der gesamten deutschen Juggergemeinschaft per Abstimmung bestätigt wird.*

2012 gab ich mein Amt als Regelhüter ab, das 2007 mit der ersten gemeinsamen Überarbeitung des deutschen Jugger-Regelwerks geschaffen und von mir aufgenommen worden war (siehe Historie im Regelkommentar). Danach wurde es fast drei Jahre lang nur kommissarisch ausgefüllt.

Nun ist es soweit: Es nimmt das neu gewählte Regelhüterteam aus

  • Aaron (Jugglers Jugg): 93,0 %
  • Johanna (Zonenkinder): 81,4 %
  • und Tobi (Rigor Mortis): 81,4 %

seine Arbeit auf.

Hier im Forum führt Aaron die Aufgaben und Vorgehensweise des neuen Teams aus. Gratulation zur Wahl, ich habe ein gutes Gefühl bei Euch. Vor allem aber danke, daß Ihr drei Euch die Arbeit macht!

--

*) Es gibt desweiteren Wahlen zum Liga-Gremium durch die Teams, die an der Liga teilnehmen, und natürlich regionale Gremienwahlen.

03/02/15

Uhus Jugger Tutorials #1 is out

Uhu After reading a question where one could find tips how to play the shield I decided to do a little tutorial series myself. So now I can proudly present the first issue of Uhus Jugger Tutorials: Basics of Pompfen making. Because before you can play the shield, you mostly will have to make one ...

The parts of the video:

  1. Introduction – some words on the background.
  2. Basics of Pompfen making – just some general thoughts on the materials used to make Jugger spars.
  3. The Shield – two different designs, strap and wooden grip, and basics about how a shield is made.

The next part should be about the basic stance and fighting techniques of the Jugger shield. I will do it as soon as time and our sports hall allows it.

Oh and sorry for my English folks, I am quite focused on Swedish at the moment (Falco adultus Leo commented that I would even have "a Swedish accent when speaking English now" -- wonderful!)
I nevertheless hope you enjoy the video!

07/01/15

Gedanken: Vom Geist des Jugger

Anläßlich einer wohl anstehenden neuen Abstimmung über und der Überarbeitung des Juggerregelwerks habe ich meinen Kommentar zum Juggerregelwerk um eine Sektion ergänzt. Grund sind die immer wieder auftretenden Diskussionen um Regelveränderungen zu kleinen, oft in der Praxis reichlich irrelevanten Fragen (Beispiel Spielfeldbegrenzungen: ob ein Fuß 20 cm weiter vorne, nämlich auf der breiten Kreidelinie, oder nur dahinter stehen darf, ist für die Schnelligkeit der allermeisten Teams wohl eher gleichgültig).

Hier ist der Abschnitt:

Item. Vom Geist des Jugger

Weniger Normen bedingen eine höhere sportliche Herausforderung.

Jugger - Regelwerk: Ein Kommentar Jugger leitet sich von einem Endzeit-Film ab. Läufer müssen sich auf die unterschiedlichsten Schädel, alle Spieler auf die verschiedensten Feldlinien – hier präzise mit der Markiermaschine gezogen, dort verwackelt mit Mehl oder Flatterband – jedesmal neu Einstellen: Der mangelnde Standard ist hier kein Mangel, sondern eine willkommene Herausforderung an Flexbilität und sportliches Vermögen der Spieler. Dies kann der Schlüssel zur Lesart der Regeln sein, um den einzigartigen und offenen, gleichwohl sportlich fordernden Charakter des Jugger zu erhalten.

Mehr Eigenverantwortung bedingt höhere Fairness.

Selten führt eine stärkere Kontrolle zu einer höheren Bereitwilligkeit, fair zu spielen, und selten führt sie zu einer besseren Stimmung – und die Stimmung ist im Jugger keine Worthülse, sondern ein wichtiges Charakteristikum dieses Sports. Wo anderswo Mannschaften für ein Turnierspiel zusammentreffen und danach heimfahren, ohne miteinander gesprochen zu haben, wird im Jugger nach einem Turniertag gefeiert, man sitzt zusammen und tauscht sich aus. Man lebt das Ideal des Sports an sich. Zudem ist ein Juggerspiel schwer zu überschauen (siehe 5. Die Schiedsrichter). Natürlich scheint ein Mindestmaß an Kontrolle leider unerläßlich zu sein, um den sportlichen Wettbewerb zu gewährleisten.

Der Schlüssel liegt also darin, eine Balance zwischen Kontrolle (Pompfencheck, Schiedsrichterzahl und -eingreifen) und Freiheit (eben: persönlicher Verantwortung) zu finden. Persönliche Verantwortung und Fairness läßt sich eben nicht durch Repression erzwingen, stattdessen verführt letztere zum Abladen der Verantwortung auf Dritte (»Der Schiedsrichter ist schuld / hat es nicht gesehen«), zur Suche nach Lücken und Regelfuchsereien, was wiederum zu mehr Regeln und höherer Repression führt.

Ich denke, wir brauchen keinen Rüstungswettlauf im Jugger. Locker bleiben!

Verständigkeit bietet eine Lösung für Randfragen.

Im Forum werden gerne Grenzgebiete und oft Eventualitäten diskutiert: Es könnte doch eine die Kette so führen, es könnte doch einer seine Langpompfe so bauen, es wäre doch möglich, sich durch die Fußspitze auf der Linie einen Vorteil beim Anlaufen zu verschaffen.

Anstelle zu versuchen, jede nur mögliche Regeldehnung abzudecken, bietet sich hier doch eine ganz einfache Lösung an.

Wir haben den Anspruch an uns, vernünftige und verständige Menschen zu sein. Wir spielen kein Zuckerpüppchenfußball, bei dem sei es der dramatischste Fall oder das lauteste Aufheulen nach einem Streicheln mit der Fußspitze am Knie einen Vorteil erjammert, sei es ein gerade wegsehender Schiedsrichter dem feigen Spieler eine Gelegenheit zur Körperverletzung verschafft.

W i r     s i n d     J u g g e r.

Deswegen können sich zwei Teams beim Auftauchen von Grenzfragen im Spiel zusammensetzen und sich verdammt noch eins einigen. Ist eine grenzwertige Spielweise für das eine Team gar nicht hinnehmbar, dann verzichtet das andere Team darauf. Fertig.

In diesem Sinne! Bleibt locker. Habt Spaß. Gewinnt euer Spiel.

Uhus Regelkommentar kann hier als PDF geladen werden.

08/12/14

Notiz: OWL is coming, JJ Schrankpokal

Jugglers Jugg birst geradezu vor Energie, wie es scheint.

Da haben sie ...
Item
Jugglers Jugg Schrankpokal... einen Pokal gebaut, der ganz große Klasse ist (JJ verfügt auch über einen lebensgroßen Schrank),

und
Item
... "Winter is coming" aus Game of Thrones bravourös nachgestellt zur Eröffnung der OWL-Saison.

Große Klasse!

07/11/14

Notiz: Erheiternde Juggerdinge

Item. Ein kleines Best-of von Jugger-Teamnamen (keine komplette Aufstellung):

Die Zeugen Jevers
Eure Lieblingsberliner
Bildungsurlaub
Gartenmöbel
Gott AG
Deadly Wings of Steeeel *babe*
Hallesche Sportsteinschwalben HDS Frauen
Tentacle Rape Incoming
Zonenkinder

Item. Ich hätte dann noch ein juggerspezifisches Zitat des Tages sorry, Quote of the Day:

"Höhere Medienwirksamkeit und langfristigeres Marketing zur Erhöherung von awareness und acceptance sind zentrales Optimierungskriterien im nächsten Jahr!" -- Quelle

O RLY?

27/10/14

Notiz: Falco jugger weiter im Aufwind

Sehr erfreulich: Falco jugger flattert weiterhin fröhlich im Aufwind. Gemeinsam mit anderen Berliner Teams (und zwei anderen) hält es die Spitze im Teamranking der Turnierverwaltung JTR:* Platz fünf nach dem quasi-Saisonabschluss der DM! Im September 2012 hielt Falco sogar kurzzeitig Platz 2 in der Wertung. Das freut doch das Herz des Gündungsfalken!

*Die Turnierverwaltung ist nur eine vieler möglicher Wertungsmöglichkeiten. Aber ihre Aussagekraft ist in jedem Falle beachtenswert, ebenso wie die Komplexität ihres Wertungsmechanismus; auch wenn die Bevorzugung der Auswertungsform eine Frage des Geschmacks ist.

24/09/14

Notiz: Ehrenmitglied des Jugger e. V.

Japp, so hat's die Vollversammlung beschlossen. Find ick knorke wa.

Mehr dazu in Uvbo Uvsång.

Ehrenmitglied/hedersledamot

09/07/14

Notiz: "Ran an die Pomfpe" in 2. Auflage erschienen

Das Buch mit den Beiträgen von Pädagogen, Unidozenten, Sozialarbeitern/-pädagogen usw. mit Berichten über Jugger-Projekte ist in der zweiten Auflage gerade erschienen! Mit dabei ein spannender neuer Beitrag über Jugger im Rotenburger Jugendarbeits-Projekt, bei der es um die Auflösung einer Jugendgang-Problematik durch Jugger ging und das prompt einen Präventionspreis gewonnen hat.

Hier beim Verlag erhältlich: Ran an die Pomfpe! Pädagogische Chancen einer neuen Sportart.

Hier gibt's auch eine Leseprobe: PDF laden

Notiz: Kafka-Spezial-Wochen im deutschen Jugger!

Wir freuen uns, daß die Kafka-Spezial-Wochen im deutschen Sportjugger mit solcher Lust und Imbrunst wahrgenommen werden und sich der ungebrochen Begeisterung so vieler Teilnehmerixe* erfreuen.
Eröffnet anläßlich der Verschlankung des deutschen Jugger-Regelwerks werden nun alle Lücken und Nischen professionell und unnachgiebig aufgespürt und nicht nur verkittet, sondern mit schweren Backsteinen und Stahlblechen verzimmert, auf daß kein, aber auch gar kein Regelfuchs mehr eindringen könne. Die vorbildliche Sorgfalt und Hingabe kann hier bewundert werden: Zählhand verstecken.
Der erforderliche Studiengang zum Verständnis des daraus erwachsenden Vorschriftenkataloges ist in Vorbereitung! Natürlich wird in Zukunft nur noch, wer ein solches Diplom in vorweisen kann, eine Pompfe in die Hand nehmen und das Feld betreten dürfen. Schließlich sind wir hier in Deutschland.

Ach, Kinder ...

--

*)Hommage an Leo

03/07/14

Notiz: Wieder ein großartiges Juggervideo

Linus von Falco jugger Berlin hat wieder einmal ein großartiges Juggervideo gemacht, diesmal ganz in schwarzweiß. Ansehen, genießen und dann raus aufs Feld!

02/07/14

Notiz: Jugger against Fascism-Aufnäher

Wegen Nachfragen: Bei Interesse an den Aufnähern bitte im entsprechenden Thread im Forum posten. Ebenso werden da Fragen zur Nutzung des Logos beantwortet.

Hier entlang.

Aktualisiert | Jugger [RSS] | Permalink

30/06/14

Notiz: Spanische Jugger-Erklärung in Bildern

Eine schöne Erklärung, wie Jugger funktioniert, haben die Spanier gemacht – fast ausschließlich in (ein wenig bewegten) Bildern: http://www.jugger.in/que-es-el-jugger

 

12/06/14

Notiz: Video von der Pompfenmeisterschaft in Irland

Endlich der Mitschnitt wenigstens der Finale einer Pompfenmeisterschaft! Vom Turnier in Irland. Mehr davon!
Feedback zu Uhus Pompfenmeisterschaftsentwurf ist willkommen.

30/05/14

Anerkennung: Juggergemeinschaft und Nationalismus/Entpolitisierung

Die Organisatoren der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Jugger schrieben auf die Anfrage, wie sie mit der Teilnahme eines möglicherweise in faschistischem Gedankengut verhafteten Teams aus Spanien umgehen würden*, mit der Verlautbarung:

"§1: Auf dem Turnier, sowie auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, werden KEINERLEI politische Äußerungen in Wort, Schrift, Bild oder Symbolik geduldet. Missachtung wird mit sofortigem Ausschluss des betreffenden Spielers vom Turnier geahndet. Es wird des Weiteren ein Platzverweis erteilt."-- Quelle

Die Reaktion der Jugger-Gemeinschaft darauf ist bemerkenswert. Es werden nicht einfach die Augen zugemacht, "die werden das schon richtig machen/es wird schon nichts passieren", sondern es wird aktiv von allen möglichen Seiten, aus den verschiedensten Teams, vom Urgeistin des Jugger wie jungen Spielern, gegen das genefrelle Verbot jedweder Äußerung heftig opponiert. Die Diskussion mündete schließlich in den Aufruf von Moritz der {Leeren Menge}:

"Bei der alten Formulierung zu bleiben ist falsch! Praktisch jeder, der sich im Forum dazu geäußert hat, sieht das genauso. Ihr MÜSST das ändern!
Die Angst vor schwammigen Formulierungen könnt ihr nicht vermeiden, indem ihr von "gesundem Menschenverstand" redet. (Das klappt ja schon bei den Jugger-Regeln oft nicht.)
Wenn ihr das nicht ändert, dann wird diese DM ein Vorbild für weitere Turniere sein, so dass Jugger vollkommen entpolitisiert werden könnte - unabhängig davon, wie eure persönliche Lesart eurer Regeln ist.
[Dischi hat geschrieben: Es sollte dennoch niemand dazu genötigt werden ihn [den Jugger-Against-Fascism-Aufnäher] zu tragen.] Jetzt hätte ich gerne Captain Subtext." --
Quelle

Daraufhin solidarisieren sich zahlreiche Spieler mit einem kurzen, klaren "+1 für Motiz".

Jugger agai8nst fascism Es ist dabei klar, daß faschischte oder faschistischen/nationalistischem Gedankengut nahestehende teams auf Juggerturnieren rein gar nichts verloren haben dürfen. Das steht für die Gemeinschaft ganz außer Frage, wenn man den Einträgen (und den Gesprächen mit Spielern) folgt.
Aber das Kind mit dem Bade auszuschütten, ist natürlich genau der falsche Weg. Die vielleicht leichtfertig, vielleicht naiv, vielleicht trotz aller internen Diskussion unbedacht gewählte Formulierung und die mangelnde Bereitschaft, den betreffenden Passus zu ändern, führten also zu einer Welle der (für das Internet ungewöhnlich disziplinierten) Kritik. Aber dies ist mehr als einfach nur ein Aufbegehren: Es ist ein Hinweis darauf, daß die Jugger-Gemeinschaft nicht nur gern auf Turnieren gegeneinander spielt und danach am Grill miteinander feiert. Sondern daß sie in menschlichen und demokratischen Werten fest verankert ist, kritisch denken kann und ihre Grundwerte zu verteidigen bereit ist. Ein politisches Bewußtsein, das man sich bei manchem Breitensport nur wünschen möchte, und ein Umstand, der den globalen Veranstaltern von internationalen sportlichen Großereignissen in menschenverachtenden Staaten als erbärmliche kleine Knilche dastehen läßt.

Jugger, Euere Reaktion macht mich stolz. Weiter so!
Vergessen wir niemals, daß unsere Vorfahren ihr Leben, ihre Familien, ihre Freiheit geopfert haben, um unserer Freiheit den Weg zu ebnen. Freiheit kommt nicht von selbst. Sie ist ein Wert, für den es zu kämpfen gilt. Und dieser Kampf ist immer auch politisch. Keine Toleranz der Intoleranz.

Ergänzung: Eines noch: "Wegbleiben ist immer schlecht, hinfahren und extra politische Aussagen zur Schau stellen ist besser" ist hier keine Lösung, da die Veranstalter Ausnahmen zulassen und somit sowohl ihre Bestimmungen willkürlich aufweichen (und die Teilnehmer somit noch mehr von ihrer Gnade abhängig gemacht werden), als auch sie durch diese Aufweichung weiterhin aufrechterhalten wollen.

--

*) Dies war auch der Grund für die Erklärung im International Jugger Blog und mein Design des Jugger against Fascism-Aufnähers.

**) Kollege Böhmert schrieb, für die weniger informierten Leserinnen und Leser doch zu erwähnen:
"Tercios Espagnol ist zwar historisch diese Drittelformation hauptsächlich von Stangenkämpfern; nur wird die (ehemalige Fremden-, heute) Spanische Legion umgangssprachlich ebenfalls immer noch El Tercio genannt, nach dem alten Namen der Fremdenlegion (tercio de Estranjeros).

Gut zu sehen ist das hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Spanish_Legion

http://de.wikipedia.org/wiki/Legi%C3%B3n_Espa%C3%B1ola

Diese Jungs bewegen sich also nach wie vor hübsch am rechten Rand entlang und machen das Spielchen mit den gerade noch nicht auffälligen Begriffen und Symbolen." Desweiteren schlug er vor, daß sich die angeblich Geläuterten von solcherlei Vergangenheit etwas deutlciher distanzieren sollten. Beispielsweise mit "Tercio Rosado".

Aktualisiert | Gewoelle [RSS], Jugger [RSS] | Permalink

29/04/14

Note: Trailer of the Jugger documentary online

Here is the trailer of the upcoming international Jugger documentary of Runtun Films. Nice work! Enjoy!

25/03/14

Notiz: Uhus Regelkommentar aktuell

Jugger-Regelwerk: Regelfuchs Uhus Kommentar zum Jugger-Regelwerk, der sich – auch dank der offen subjektiven, aber an Praxisbeispielen und Diskussionen argumentativ untermauerten Sicht des Verfassers – Grenzfragen und Unschärfen im Regelwerk der deutschen Jugger-Gemeinschaft widmet, ist mit seiner Erstellung 2012 schon etwas älter.
Der Kommentar wird seither aber je nach Bedarf weiterhin aktualisiert; man darf gespannt sein, ob er mit dem Abschluß der Arbeiten der "Regelkommission" hinfällig werden wird.
Ein Kernpunkt des Kommentars ist, dem Bestreben von "Regelfüchsen" entgegenzuwirken, da eben solches Vorgehen das Hauptregelwerk aufblähen, unverständlicher machen, die gerade bei Jugger so sympathische Freiheit einschränken, vor allem aber den Anspruch an Sportlichkeit und Kommunikation an die Spieler gegenüber "kalten" Gesetzen verringern würde und obendrein stets neue Fragen aufzuwerfen drohen würde.

Neben seiner Funktion als Interpretation und Orientierungshilfe soll der Kommentar inhärent aber auch einen Wegweiser zu den wichtigsten Regel-Diskussionen im Forum der Gemeinschaft bieten, damit es weniger zu doppelten Diskussionssträngen und Wiederholungen kommt.

Geladen werden kann das PDF hier.

Lange Rede kurzer Sinn: Viel Spaß!

Regelfuchs: cc nc-by 3.0 Uhu


























Der Uhu bei Twitter
"Was ist das! Ein Uhu - wieso ist der nicht in seiner Tube!"
Otto Waalkes

Der Uhu führt hier ein Weblog, ist aber gewiß kein "Blogger".

Lesungen-Vorträge: pdf

Kommentarfunktion?


Kategorien
RSS Feeds

www.flickr.com
Archiv
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004

Archiv


Powered by
Thingamablog
1.5.1

Proudly without MySQL etc.

Homepage
uhusnest.de
- seit 1997 -


Impressum

Wer bin ich

Ikonographie
Stanislav Lem: Der Unbesiegbare


Links

Reject Fascism!

binnen-I frei

Int. Jugger-Blog

Uvbo i Bergslagen

Metaowl-Linkstrip
Roborally
Helloween
Vielfalt statt Einfalt
Cinemazine
fefe


OWL
content

Katzenwettkampf

Ach ja und "der" Blog ist etymologischer Blödsinn lattemacchiatotinkender Mitte-"Neticens". So!

Impressum